AutoCAD – oder Warum die ThuLa GmbH mit Sitz in Wittlich Computer-Aided-Design-Kurse anbietet

Ganz am Anfang dieses Textes steht ein großes Dankeschön an Detlef Thul, den Geschäftsführer der ThuLa GmbH, die eigentlich auf ihre Fahne den Arbeits- und Gesundheitsschutz geschrieben hat. Über den auch für Immobilienmakler interessanten Lehrgang „Kleiner Asbestschein mit Sachkundenachweis“ war der Kontakt zu einem Menschen geknüpft, der sich mit Unternehmen auseinandersetzt, sie kennt und auch den Faktor Zeit in Abwägung bringen kann.

Kurz und gut: als Immobilienmakler – aber nicht nur wir – wird man regelmäßig mit dem Sachverhalt konfrontiert: gibt es keinen Grundriss-Plan gibt: keinen aktuellen, keinen, der zum Beispiel eine Finanzierungsanfrage begleiten kann. – Wenn sich solche „Probleme“ wiederholen, sucht man nach Lösungen, klopft man bei Detlef Thul.

Nach drei Tagen stand der erste Lehrgang fest!

Drei Tage später stand der erste Lehrgang in Sachen „AutoCAD“ fest. Und nicht nur das gesamte Team von RE/MAX Premium Trier-Wittlich-Bitburg saß an der Schulbank. Mit uns Unternehmen, die aus den unterschiedlichen Bereichen der Baubrache kamen. (Auf unseren Text-Fotos entdeckt man Max Seiz von der Firma mdb Bau aus Bitburg). Eben all diejenigen, die „mal schnell“ einen Grundrissplan benötigen, um im Arbeitsprozess voran zu kommen.

Deshalb ist der inzwischen vom Unternehmen ThuLa GmbH angebotene AutoCAD-Kurs um da zwei- und dreidimensionale Zeichnen von Grundrissen und Räumen am Computer zu erlernen, nicht nur ein Zufall. Sondern ein für Unternehmen, die innerhalb von 4 (vier) Unterrichtstagen die „Sache“ beherrschen willen, eine schnell und direkt umsetzbare Hilfe, auf die die Teilnehmer in keiner Weise verzichten möchten.

Die Kombination von I und II macht’s

Für all diejenigen, die den Raum auch am Computer gestalten wollen, ihn einrichten und dreidimensional erlebbar machen wollen, ist der Kurs II ein inhaltliches Vergnügen. – So einfach geht das? War unsere Frage und wir waren froh, die zwei Tage 3D dazu gebucht zu haben.

Die nächsten Kurse stehen im November an – und wenn, wie in unserem Fall, Sie als Unternehmen sagen: mein gesamtes Team soll das beherrschen, dann findet Detlef Thul auch eine zeitlich passende Lösung für Sie – auch was die Räumlichkeiten des Unterrichtens angeht! (vgl. https://www.thula-safety.de/_/autodesk-autocad-2d/ und https://www.thula-safety.de/_/autocad-3d/ )

Als wir mit dem Unterricht angefangen haben, hätten wir niemals gedacht, dass man auch aus Grundrissen einen Aufriss ableiten kann und das Maßstabsgetreu auf dem Bildschirm. – Wir wurden praxis-nah instruiert. – Deshalb lassen Sie es sich nicht nehmen mit Arbeits-Beispielen aus Ihrem Unternehmen zum Unterricht zu kommen. – Die Schritte zur Lösung werden ohne Umstände erklärt. Wir haben es so erleben dürfen und können heute sagen: mit der Kurs-Basis werden wir jeden Tag routinierter in der Umsetzung!

P.S. Dies ist kein bezahlter Text, der uns in irgendeiner Form Vorteile beschafft. – Wir teilen gerne Dinge, von denen wir begeistert sind und die wir in vollem Rechnungs-Umfang dankend bezahlt haben.

Text: Christoph Maisenbacher – 03. Oktober 2022
Fotos: © ThuLa GmbH

Ganz am Anfang dieses Textes steht ein großes Dankeschön an Detlef Thul, den Geschäftsführer der ThuLa GmbH, die eigentlich auf ihre Fahne den Arbeits- und Gesundheitsschutz geschrieben hat. Über den auch für Immobilienmakler interessanten Lehrgang „Kleiner Asbestschein mit Sachkundenachweis“ war der Kontakt zu einem Menschen geknüpft, der sich mit Unternehmen auseinandersetzt, sie kennt und auch den Faktor Zeit in Abwägung bringen kann.

Kurz und gut: als Immobilienmakler – aber nicht nur wir – wird man regelmäßig mit dem Sachverhalt konfrontiert: gibt es keinen Grundriss-Plan gibt: keinen aktuellen, keinen, der zum Beispiel eine Finanzierungsanfrage begleiten kann. – Wenn sich solche „Probleme“ wiederholen, sucht man nach Lösungen, klopft man bei Detlef Thul.

Nach drei Tagen stand der erste Lehrgang fest!

Drei Tage später stand der erste Lehrgang in Sachen „AutoCAD“ fest. Und nicht nur das gesamte Team von RE/MAX Premium Trier-Wittlich-Bitburg saß an der Schulbank. Mit uns Unternehmen, die aus den unterschiedlichen Bereichen der Baubrache kamen. (Auf unseren Text-Fotos entdeckt man Max Seiz von der Firma mdb Bau aus Bitburg). Eben all diejenigen, die „mal schnell“ einen Grundrissplan benötigen, um im Arbeitsprozess voran zu kommen.

Deshalb ist der inzwischen vom Unternehmen ThuLa GmbH angebotene AutoCAD-Kurs um da zwei- und dreidimensionale Zeichnen von Grundrissen und Räumen am Computer zu erlernen, nicht nur ein Zufall. Sondern ein für Unternehmen, die innerhalb von 4 (vier) Unterrichtstagen die „Sache“ beherrschen willen, eine schnell und direkt umsetzbare Hilfe, auf die die Teilnehmer in keiner Weise verzichten möchten.

Die Kombination von I und II macht’s

Für all diejenigen, die den Raum auch am Computer gestalten wollen, ihn einrichten und dreidimensional erlebbar machen wollen, ist der Kurs II ein inhaltliches Vergnügen. – So einfach geht das? War unsere Frage und wir waren froh, die zwei Tage 3D dazu gebucht zu haben.

Die nächsten Kurse stehen im November an – und wenn, wie in unserem Fall, Sie als Unternehmen sagen: mein gesamtes Team soll das beherrschen, dann findet Detlef Thul auch eine zeitlich passende Lösung für Sie – auch was die Räumlichkeiten des Unterrichtens angeht! (vgl. https://www.thula-safety.de/_/autodesk-autocad-2d/ und https://www.thula-safety.de/_/autocad-3d/ )

Als wir mit dem Unterricht angefangen haben, hätten wir niemals gedacht, dass man auch aus Grundrissen einen Aufriss ableiten kann und das Maßstabsgetreu auf dem Bildschirm. – Wir wurden praxis-nah instruiert. – Deshalb lassen Sie es sich nicht nehmen mit Arbeits-Beispielen aus Ihrem Unternehmen zum Unterricht zu kommen. – Die Schritte zur Lösung werden ohne Umstände erklärt. Wir haben es so erleben dürfen und können heute sagen: mit der Kurs-Basis werden wir jeden Tag routinierter in der Umsetzung!

P.S. Dies ist kein bezahlter Text, der uns in irgendeiner Form Vorteile beschafft. – Wir teilen gerne Dinge, von denen wir begeistert sind und die wir in vollem Rechnungs-Umfang dankend bezahlt haben.

Text: Christoph Maisenbacher – 03. Oktober 2022
Fotos: © ThuLa GmbH

image_printBeitrag drucken