RE/MAX versendet keine Mietverträge vorab! – Betrüger werben im Internet​

Das wäre niemandem von unserem RE/MAX Premium Trier-Wittlich-Bitburg Team im Traum eingefallen: ich versende einen Mietvertrag, ein Übergabeprotokoll und die Auflistung des zur Wohnung gehöhrenden Inventars VOR einer Besichtigung.

Doch alles ist möglich im Internet und auf den auch von uns genutzten Werbeplattformen. – Bei Betrügern – in diesem Fall eine Pseudo-RE/MAX-Maklerin aus Berlin – allerdings geht es um Daten, geht es um mögliche Überweisungen. Und wenn da ein e günstige Mietwohnung mit Luxusausstattung im Spiel ist, dann will man sich die sichern.

Wir informieren unsere Kunden

Dass jeder auf die aktuell kursierenden aber auch ähnlichen Betrügereien aufmerksam gemacht wird, veröffentlichen wir hier ein Schreiben von RE/MAX Deutschland an all unsere Kunden, so dass diese sensibilisiert sind. – Mit einer unserer Immobilien hatten wir ja schon das „Vergnügen“:

„Liebe RE/MAX Premium Trier-Wittlich-Bitburg Kunden,

wir möchten Sie heute aus gegebenen Anlass über eine Betrugsmasche informieren, die darauf ausgelegt ist, Ihre persönlichen Daten zu erlangen und Sie potenziell auch finanziell zu schädigen!

Es kursieren aktuell auf einigen Immobilienportalen wie Immowelt etc. Inserate für Mietwohnungen, die in bester Lage, mit modernster Ausstattung zu sehr günstigen Preisen angeboten werden. Anbieter besagter Immobilien ist eine Person, die sich als RE/MAX Maklerin aus Berlin ausgibt.

Treten Sie mit dem vermeintlichen Makler in Kontakt, wird er Ihnen umgehend Entwürfe eines Mietvertrages, eines Übergabeprotokolls und gegebenenfalls einer Auflistung des zur Wohnung gehörenden Inventars übersenden, bevor überhaupt eine Besichtigung stattgefunden hat.

Ziel der Kommunikation ist zunächst die Erlangung Ihrer persönlichen Daten inklusive eines Fotos, Scans / Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses. Außerdem könnte in einem zweiten Schritt auch die Aufforderung erfolgen, dass Sie die Miete und/ oder Kaution auf ein Bankkonto überweisen sollen.

Dies ist ein Betrugsversuch und wir distanzieren uns ausdrücklich davon.

Geben Sie niemals Ihre persönlichen Daten, Ihre Ausweiskopie (-scan, -foto) an Unbekannte
heraus! Überweisen Sie niemals vor der Besichtigung Geld an eine Ihnen unbekannte Person!

Kein RE/MAX Immobilienmakler würde auf diese Art mit Kunden in Kontakt treten. Wenn Sie ein solches Inserat entdecken, leiten Sie es gerne an info@remax.de oder premium-trier@remax.de weiter. Wir sind mit der örtlichen Polizei in Kontakt und gehen der Sache entsprechend nach.

Herzlichen Dank
Ihre RE/MAX Premium Trier-Wittlich-Bitburg Immobilienmakler/innen“

Text: Christoph Maisenbacher
Quelle: RE/MAX Germany / Rebecca Fischer – 2. Mai 2021
Foto: tutiendarosa – Pixabay.com